Betriebssysteme: Echtzeit für Windows 10 IOT

IntervalZero zeigt, dass die Kombination von Microsofts Win10-IoT-Plattform zusammen mit RTX64 eine einfache Lösung für WinCE-Applikationen sein kann.

Diese Symbiose vereint laut Hersteller Determinismus und genaues Zeitverhalten mit den Vorteilen von Windows 10 IoT Core; besonders die Nutzung von Microsoft Azure und dessen Services. Die Entwicklungsumgebung unterstützt auch die Visual Studio 2015 Community Version.

IntervalZero bietet eine RTX64 Lösung zusammen mit der neuen KINGSTAR-Plattform, die unabhängige Software Komponenten für Bewegungssteuerung, Bildverarbeitung, Soft-SPS und EtherCat auf einem Windows-basierten IPC kombiniert.

Die Kombination von Intels energiesparenden Atom-Prozessoren auf kleinen Boards, Microsofts Konsolidierung des Windows 10 Betriebssystems für IoT-Geräte und IntervalZeros RTX64 soll eine gradlinige, zukunftsfähige Lösung für veraltete WinCE-Produkte bieten. Damit ergibt sich laut Hersteller auch die Möglichkeit der Entwicklung einer einfachen Echtzeit-Lösung, die auf vielen kleinen Geräten bis hin zum Enterprise-Level ohne Modifikationen verwendet werden kann.

Mit über 13 Jahren Erfahrung im Bereich der Technologie für Mobiltelefonie, Beratung und Internet of Things, bringt Dipesh Erfahrung in fast allen Facetten eines Unternehmens mit. Der breitgefächerte berufliche Werdegang von Dipesh beinhaltet umfangreiche Erfahrung in den Bereichen der Implementierung von Software -Technologien, Team Building und Teammanagement im Bereich der professionellen Dienstleistungen, Produktmanagement und Marketing. Dipesh hat Software, Tools und Best Practices in neugegründeten Unternehmen aber auch in großen bereits bestehenden Unternehmen und Organisationen eingeführt, die sich über das gesamte Spektrum von B2E, B2C und B2B.Kunden erstreckte.